Brandl Backbuch

„Der Brandl und seine Freunde“ beschlossen wir, dass das Buch heißen soll, während wir gemeinsam mit Bäckermeister Franz Brandl und Texterin Doris Berger nach einem Meeting die flaumigen Briocheknöpfe vernaschten. Franz ist im Herbst an uns herangetreten und erzählten uns von seinem Vorhaben. Ein zweites, eigenständiges Backbuch sollte es werden. Doch bei Brot- und Gebäckrezepten alleine würde es nicht bleiben. Aus den Brandlteigen kann man noch viel mehr machen! Und so kam es, dass wir die verschiedensten Köche kennenlernten und tolle Gerichte verspeisen durften. Die einzige Regel: Zuerst musste ein gutes Foto davon geschossen werden. Für uns war die Kombination aus unseren beiden Leidenschaften, Fotografieren und Essen, eine Win-Win-Situation. Während Doris Berger die Texte lieferte, haben wir sie auch schon ins Layout eingebaut, am Cover gefeilt und Fotos bearbeitet. Auch eigens angefertigte Illustrationen schmücken manche Seiten. Wir würden sagen, das neue Backbuch wird ein rundum meisterhaftes Werk. Wir können es kaum erwarten, das fertige Buch bald in den Händen halten zu können.

Alle Fotos wurden von mir einer Mitstudentin und unserem Team fotografiert.

Hier nur exemplarisch ein paar Seiten aus dem Buch...